Gallery Vinogradov, Chodowieckistr. 25

Ausstellungen

KŁnstler

Archive

Impressum

‹ber uns

                      Jimmy Ortiz





14.10.2010 - 4.11.2010
Andrey Kriuokov
Cocacala
Malte Hagen Olbertz
Profan
Andrey Kriuokov
Cocacala
Öffnungszeiten:
Mi-Fr 14-19 Uhr
Sa 11-15 Uhr
und nach Vereinbarung:
+493086430410
+4915206706120


Andrei Krioukov beschäftigt sich letzte Zeit mit Cola-lisierung und Cola-nisierung unserer Welt. Der Einwegrealismus, war letzte 5 Jahren sein Hauptthema; Verpackungen, Einwegmüll und alte Gegenstände lieferten den Künstler die Grundlage auf der Farbfläche und Grafische Elemente frei komponiert und miteinander vereint worden. Man verstand die Bilder oft als Kritik des Überflusses unserer Gesellschaft. Der Künstler meinte aber, er habe nur mit den Farben der Müllflächen spielen wollen. Daraus kristallisiert sich eine neue Serie zur Weltcolalisierung. Es ist äußerst spannend, wie Andrei Krioukov über die überdimensionalen, zerquetschten Cola-Dosen die Globalisierung unserer Welt heraus bringt.
Der in 1959 in Moskau geborene Maler Andrey Kruokov ist Erfinder des Einweg-Realismus. Nach seinem Studium der Malerei und Graphik an der Moskauer Kunstfachschule und der Moskauer Kunsthochschule ist er seit 1988 als freischaffender Künstler tätig.

                      Malte Hagen. Haus Cumberland

Malte Hagen Olbertz
Profan

Malte Hagen Olbertz sakralisiert malerisch. Seit 2000 dienen Malte Hagen Olbertz Fotografien von Sperrmüllhaufen als Vorlagen für seine meist großformatige Malerei. Sie liefern ihm alle möglichen und unmöglichen Kombinationen von Gegenständen, Formen, Farben, Oberflächen, Dekors oder Stimmungslagen. Hier finden Pflanzen, Bretter, Möbel, Gerätschaften und eben Unerfindliches ihr bisweilen disparates, manchmal absurdes oder sinnreiches Stelldichein. Die skurille Sammlungen und einzelne verlassene Objekte erzahlen ihre Geschichten über Vergänglichkeit und Verlassenheit. Dabei entsteht die einzigartige Ästhetik, die die Stillleben Tradition um neue Perspektive bereichert und weiterentwickelt.
Malte Hagen Olbertz, geboren 1967 in Düren, lebt und arbeitet in Berlin.




Die Vernissage beginnt um 19Uhr

.

Chodowieckistr. 25 Berlin,10405
Copyright © 2008 Galerie Vinogradov