Gallery Vinogradov, Chodowieckistr. 25

Ausstellungen

KŁnstler

Archive

Impressum

‹ber uns

26.06.2010 – 14.07.2010
Francisco Perez
Jimmy Ortiz
Encu Entros
Malerei, Graphik, Objekte

                      Jimmy Ortiz





Francisco TOTEM Perez
Jimmy Ortiz
Öffnungszeiten:
Mi-Fr 14-19 Uhr
Sa 11-15 Uhr
und nach Vereinbarung:
+493086430410
+4915206706120

„Wenn ich meine Farben auswähle, erwecke ich sie mit meiner Vorstellung zum Leben. Ich reise, projiziere, improvisiere mit dem, was Du mir gibst. Kreire, wenn ich etwas bekomme und experimentiere mit der Überraschung  dem Unvorhergesehenen und lasse die Farben bewegen. Ich gebe mein Selbst in meine Bilder“
Francisco Jose
Perez (totem)

Der in 1978 in Santiago de Chile geborene Francisco Jose Perez ist einer der bekanntesten zeitgenössischen chilenischen jungen Maler. Der ausgebildete Theaterschauspieler und Bühnenbildner, in der Kunstszene als „totem“ bekannt, lebt seit 2002 in Berlin. Sein Schaffen umfasst Malerei, Installation, Lichtobjekte, Skulpturen und Recycling-Art. Großflächige Wandmalereien schmücken bereits mehrere Fassaden in Berlin. Seine Kunstwerke wurden in verschiedenen Ländern ausgestellt. Unter anderem in Mexiko, Spanien, Chile, Frankreich und Deutschland.

Meine Motivation schöpft sich aus der präkolumbianischen Kust, mit welcher ich aufgewachsen bin. Ich fühle mich der Kontinuität dieser Kunst mit moderner Konzeption verpflichtet. Dabei soll der tiefe Glaube dieser Tradition aufrechterhalten werden.
Jimmy Ortiz

Die Werke von Jimmy Ortiz sind Schaubühne des Zusammenspiels von Surrealismus und indigenen Kulturen Lateinamerikas. Auch antike und afroamerikanische Elemente finden sich in seinen werken. Schamanismus, mystische Tiere, Dialoge mit Umwelt und Archetypen sind die Hauptthemen der jetzigen Ausstellung. Dabei beherrscht der junge Künstler aus Ecuador sein Handwerk meisterlich. Ob Holzschtizterei, Keramik oder Malerei - immer fällt die aussergewöhnliche Qualität der Ausführung auf.


Die Vernissage beginnt um 19Uhr

Chodowieckistr. 25 Berlin,10405
Copyright © 2008 Galerie Vinogradov